Die Wege der Seele – Ankündigung Workshop

Es ist immer wieder schön für mich zu beobachten, wie die Dinge sich einfach fügen. Da arbeite ich für eine Klientin und erhalte Anstöße für neues Vorgehen, für Texte und Vorträge. Nicht lange später erzählt mir eine spirituelle Weggefährtin von einem Buch, das sie gekauft, ich lese es und finde auch darin etwas. Und dann – um dem ganzen die Krone aufzusetzen – bittet mich eine andere Klientin, für sie zu arbeiten. Und siehe da, meine Idee, die ich schon vorher hatte, einen neuen Workshop anzubieten, wird auf einmal rund.

Jetzt werden sich wahrscheinlich die meisten fragen: wovon redet sie denn überhaupt? Natürlich von unserer Seele, von ihrem Weg und dem, was sie sich vorgenommen hat. Aus jenem erwähnten Buch erkannte ich – und das nicht zum ersten Mal – dass die wichtigste Frage überhaupt ist: wer bin ich? Diese Frage stellen wir immer wieder in allen möglichen Variationen. Das gilt für alle von uns. Und doch stellt sie jeder ein bisschen anders, will anderes erforschen, um eine Antwort zu bekommen.

Schon vor Jahren erkannte ich, wie wichtig es sein kann, sein Seelenthema zu kennen. Ich sage immer: das ist die Brille, durch die hindurch wir alles betrachten. Das nächste ist der Plan, den die Seele für dieses spezielle Leben hat, in dem wir uns gerade befinden. Und aus diesem allen ergibt sich unser Lebensweg – dieser besondere in diesem besonderen Leben.

Auch wenn es vielen nicht bewusst ist, so ist doch das der Grund für nahezu alles, was wir tun. Es prägt unsere Vorlieben, unsere Sehnsucht, unsere Leidenschaft des Herzens. Aber auch unsere Wunden, unsere Versuche, einfach hektische Aktivitäten zu vollbringen, nur um uns nicht mit diesen grundlegenden Themen auseinandersetzen zu müssen.

Mir war dies alles schon länger klar, doch jetzt auf einmal wurde es in dem Sinne aktuell, dass ich das Gefühl hatte: es ist an der Zeit, dazu einen Workshop anzubieten.

Da ich möglichst viele Menschen erreichen möchte, ist das schamanische Reisen keine Voraussetzung. Es ist eher wichtig, dass du dich für neues öffnen kannst, dass es dir wichtig ist, mehr über dich selbst zu erfahren. Und dass du bei dem, was ich geschrieben habe, eine Resonanz in dir spürst.

Ich habe bewusst zwei Tage eingeplant, damit ausreichend Raum und Zeit ist, sich mit dem Thema zu beschäftigen. Und damit es ein sicherer Raum ist, findet der Workshop in meinen Räumen statt, was auch bedeutet, dass ich keine große Anzahl an Teilnehmern aufnehmen kann, was aber für diesen Workshop gut ist.

Wie immer bei den Alean-yu Tagen werde ich während der Zeit mitarbeiten, in dem Sinne, dass ich in schamanischen Reisen nach Hinweisen für die einzelnen Teilnehmer frage.

Die Themen ergeben sich aus dem oben geschriebenen, ich möchte sie hier aber noch einmal zusammenfassen.

• Was ist dein Seelenthema über alle Inkarnationen hinweg? Wie sieht deine ganz spezielle Brille aus, unter der du alles betrachtest?

• Wie hat deine Seele den Fall aus der Einheit erlebt? Das weist ganz deutlich auf deine ganz speziellen Wunden hin, die alle deine Inkarnationen färben.

• Was hat deine Seele sich für dieses Leben vorgenommen?

• Wie sieht dein Lebensweg aus?

In dem Workshop werde ich einiges erklären, euch selbst diese Fragen stellen und hineinfühlen lassen. Es besteht die Möglichkeit, alte Glaubenssätze aufzulösen, Wunden zu heilen. Und es wird eine ganz spezielle Meditation geben, die ich anleite, um die uralte Wunde, die älteste überhaupt zu heilen – oder vielmehr, die Erfahrung als solche zu akzeptieren.

Die Arbeiten sind nicht fest vorgeschrieben sondern ergeben sich aus der Energie der einzelnen Teilnehmer und dem, was mir in den schamanischen Reisen gesagt wird.

Der erste Workshop dieser Art wird im August 2014 stattfinden und zwar am 16./17.08.14 und kostet 240,00 Euro. Wer Interesse hat, kann sich per Telefon oder per Mail anmelden. Wenn ihr noch Fragen habt, könnt ihr natürlich gerne vorher mich telefonisch fragen.

Ich werde aber auch auf der Messe im Bergischen Löwen, die Anfang Mai stattfindet, einen kurzen Workshop zu diesem Thema anbieten. Das ist dann eine gute Gelegenheit, mich kennen zu lernen und schon einmal in dieses Thema hineinzuschnuppern. Der Workshop nennt sich: Seelenthema, Seelenplan und Lebensweg. Die genauen Termine erfahrt ihr entweder auf meiner Webseite (alean-yu) unter Aktuelles, oder aber, wenn ihr meinen Newsletter abonniert dort.

Ich wünsche euch allen weitere tiefe Erkenntnisse über euch selbst, eine Akzeptanz dessen, was ist, und damit Frieden in euren Herzen.

 

Über Ursula Zauns

Biologin, Heilpraktikerin, Schriftstellerin, Euklamatiker - oder einfach ein Punkt im Universum, ein göttlicher Funke in menschlichem Gewand
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein, Erkenntnisse, Wissen und Weisheit veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar