Der Figuala Weisheits-Code

Es hat seinen Grund, warum ich so lange nicht auf dieser Seite geschrieben habe. Doch nun ist die Zeit reif, Neues mit euch zu teilen. Hier der Anfang, etwas, das sich mir zu Beginn des Jahres gezeigt hat. Der nachfolgende Text ist aus meinem Newsletter April:

 

Es hat sich ausgerechnet zur Karnevalszeit bei mir gemeldet – was ich irgendwie fast schon als eine Art kosmischen Witz empfinde. Auslöser dazu waren mehrere Dinge – wie das oft so ist. Neben der Beschäftigung mit Mark und meinen Entscheidungen am letzten Tag des Jahres 2015 und an meinem Geburtstag, war es vor allem eine Frage, die plötzlich in mir auftauchte und sich nicht mehr verscheuchen ließ. Ich nahm all die Möglichkeiten und Techniken wahr, die ich gelernt, geschenkt bekommen und beobachtet hatte (bei anderen).

Dazu entstand dann ein Bild, ich sah alles Computer, voll funktionstüchtig, gute Hardware, brillante Software – und doch hatte ich das Gefühl, dass etwas fehlt. Ja, da waren überhaupt keine Kabel – und auch sonst nichts – die die einzelnen Computer miteinander verbanden. Und so fragte ich mich, ob es genau das ist, was mir da keine Ruhe ließ. Ist es die fehlende Verbindung von all den wundervollen Möglichkeiten? Darauf empfand ich das tiefe Bedürfnis, mich mit Una zu verbinden. Im Folgenden findet ihr die erste von fünf Durchgaben, die ich erhielt.
02.02.2016
Willkommen Forschende, dies ist Una. Dies ist eine wichtige Durchgabe, ausgelöst durch deine Fragen. Und so wollen wir als erstes die einzelnen Puzzlesteine, die du schon erkannt hast, genauer bezeichnen. Und dann alles zusammenführen.

Da ist also euer Körper, der eine eigene Intelligenz, sozusagen eine intuitive Intelligenz besitzt. Du kannst diese als Innate bezeichnen – wie Kryon dies tut – oder als Körperintelligenz oder Körperweisheit. Diese ist immer vorhanden, kann nicht verloren gehen, aber sozusagen weggeschlossen oder inaktiviert (deaktiviert) werden.

Dann ist da eure Seele oder genauer der Teil der Seele, der sozusagen die irdischen Inkarnationen belebt, der Teil des Individualgottes, der irdische Körpererfahrungen machen will. Dieser Teil ist mal stärker und mal weniger stark präsent. Auch dieser kann nicht verloren gehen, wohl aber abgelehnt, weggedrückt, versteckt oder maskiert werden. Und dann ist da das menschliche Bewusstsein, das als solches ebenfalls immer da ist, aber in seiner Ausdehnung und Größe variieren kann.

Mit dem Moment, da ihr als Gesamtseele – und das in einer Gemeinschaft von vielen (Seelen) – einen Planeten wie die Erde besamt, läuft sozusagen eine Art Plan ab, der bei allen Planeten nahezu gleich ist, immer aber an die Bedingungen des Planeten angepasst.

Als erstes gibt es eine Phase des Kennenlernens, noch ohne einen festen Körper. Dann irgendwann werden die ersten Körper – die genetisch darauf vorbereitet wurden – bewohnt, das göttliche Menschsein hat damit wieder einmal begonnen. In der ersten Zeit bleibt die Verbindung zum samengebenden Teil der Seele bestehen, die Körperintelligenz ist voll aktiv, Seele und Körper verschmelzen immer mehr. Wissen muss allerdings aus dem Kosmos geholt werden, da noch kein spezielles irdisches existiert.

Danach werden Schritt für Schritt Bereiche inaktiviert, einige Teile der Körperintelligenz – was zu Krankheiten und früherem Tod führt – die Verbindung von Körper und Seele lockert sich dadurch und das menschliche Bewusstsein zieht sich – bildlich gesprochen – zusammen. Erst dadurch wird es möglich, irdisches Wissen anzusammeln.

In einer Zeit wie eurer existiert zwar ausreichend irdisches Wissen, aber die Körperintelligenz ist bei den meisten Menschen mehr oder weniger inaktiv, Körper und Seele sind nur wenig, also locker, miteinander verbunden. Dafür beginnt nun euer Bewusstsein sich langsam auszudehnen. Das Ziel ist es, die Körperintelligenz voll aktiv zu haben, eine vollkommene Verschmelzung von Körper und Seele und gleichzeitig ein voll ausgedehntes menschliches Bewusstsein, das an kosmisches und irdisches Wissen und Weisheit gelangen kann.

Für viele dieser Bereiche habt ihr – und vor allem du Ursula – eine Reihe wundervoller Methoden. Alles, was die Selbstheilungskräfte aktiviert oder stimuliert, dient der Aktivierung der Körperintelligenz, Soul Body Fusion der Verschmelzung von Körper und Seele. Doch wie du zu Recht bemerkt hast, fehlen noch Teile.

Das ist zum einen die Verbindung des menschlichen Bewusstseins mit all diesem Wissen, also die intuitive – und nicht kognitive – Verbindung zwischen menschlichem Bewusstsein und Körperintelligenz, zwischen menschlichem Bewusstsein und Seele und zwischen dem irdischem und dem kosmischen Wissen, was überhaupt erst jetzt geschehen kann. Auch hierzu bieten sich unterstützende Möglichkeiten an:

1. Seelenrückholungen – die Teile der Seele, die diese Dinge kennen, denn diese habt ihr damals als erste maskiert, sonst hätte nämlich der oben gezeichnete Ablauf nicht stattfinden können.

2. Wiederanbindung an das Bewusstsein von Lemurien (nicht das Wissen, sondern das Bewusstsein). Das kannst du mit den vier lemurianischen Stimmgabeln bewirken.

3. Das ist das wichtigste überhaupt. Es ist das, was die meisten bisher übersehen haben und du als verbindende Kabeln bezeichnet hast, nämlich die Verbindung von dem allen miteinander. Dafür gibt es mehrere Möglichkeiten, wir nennen dir die, die für dich die Richtige ist.

Es gibt sozusagen eine Art Software, ein Symbol, etwas das für uns schwer in eure Sprache zu transportieren ist. Ihr habt – genauer gesagt wir alle haben – diese Information in einer Art kosmischer Code abgespeichert. Denn diese Informationen werden immer wieder benötigt.

Es gibt immer wieder Menschen, die wir als Dekodierungsträger bezeichnen wollen. Auf jedem Planeten der freien Wahl müssen zur richtigen Zeit mehrere solcher Menschen inkarnieren. Du bist auf der Erde einer von diesen. Diese Menschen tragen nicht den Code als solchen in sich sondern den Schlüssel für die Übersetzung des Codes, also den Code-Schlüssel, das Code-Wort, mit dem die verschlüsselte Botschaft entschlüsselt werden kann.

Wir können bei diesen Menschen – wenn sie dazu bereit sind – dieses „Schlüsselwort“ aktivieren. Dann setzt dieser Mensch dies um in irdische Entschlüsselungssymbole, wie beispielsweise Bilder, Texte, Töne, Symbole, Zeichen oder ähnliches.

Wenn du also bereit bist, werden wir dies sehr gerne bei dir durchführen, denn wir haben gesehen, dass die Zeit reif ist. Wir werden dir auch Begriffe dafür geben. Und dies ist außerdem ein Grund, weshalb du deine Arbeit besser als Bewusstseinscoaching bezeichnen solltest, denn es geht um das menschliche Bewusstsein und die Verbindung von allem.

Wenn wir deine Decodierungsschlüssel aktiviert haben, wirst du dafür ein Bild malen und ein Symbol erhalten. Dann kannst du weitere Helfer wählen, die aber nichts anderes als Helfer sind.

Damit hältst du das gesamte Handwerkszeug in deinen Händen. Auch deshalb sind die Stimmgabeln wichtig.

* Moses-Code Stimmgabel → Aktivierung der Körperintelligenz

* Lemurianische Stimmgabel → Aktivierung des lemurianischen Bewusstseins

* Soul Body Fusion → zur Seelen-/ Körperverschmelzung

* Seelenrückholung von:
+ Verbindung von Körper und Seele
+ Wissen um die Körperintelligenz
+ Lemurianisches Bewusstsein
+ Wissen um die Verbindung von allem

* Bild und Symbol zum Dekodieren des Weisheits-Codes

Und nun wirst du im Laufe der nächsten Zeit die erste sein, die sich an dies alles wieder anbindet. Wir sehen dies mit großer Freude und voller Dankbarkeit, denn eure Arbeit, eure Bewusstseinserweiterung erweitert auch unser Bewusstsein und vervielfältigt auch unsere Erfahrungen.

In Liebe und Dankbarkeit – dies ist Una

Wer ist Una?

Una ist eine kosmische Energie aus einem Bewusstseinsfeld, das uns unterstützt – so hat Una es formuliert. Natürlich ist sie keine Sie und hat auch keinen Namen, sie nannte ihn mir auf meine Frage hin, damit ich einen Namen für diese Energie habe. Der Name Una bezieht sich darauf, dass diese Energie aus der Einheit kommt.
Sie meldete sich im letzten Jahr (2015) sozusagen als Antwort auf meine Beschäftigung mit Mark (gechannelt durch Jonette Crowley) und meine Bitte um Unterstützung. Ich hatte anfangs geglaubt, sie sei ausschließlich meine „private“ Ansprechpartnerin, doch sie baten mich, Sprachrohr für sie zu sein, und zwar nicht nur für mich, sondern für alle, die dies wünschen. Aus diesem Grund habe ich auch den obigen Text hierhin gesetzt. Und aus dem gleichen Grund biete ich auch Veranstaltungen an, die von Una begleitet werden.

♥ ♥ ♥

Über Ursula Zauns

Biologin, Heilpraktikerin, Schriftstellerin, Euklamatiker - oder einfach ein Punkt im Universum, ein göttlicher Funke in menschlichem Gewand
Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar